DOLOMITALE AWARDS 2021: Die Gewinner

„Kühe auf dem Dach“ ist der große Gewinner der diesjährigen Dolomitale. Der Dokumentarfilm aus den Tessiner Alpen konnte die Jury überzeugen und gewann den erstmalig ins Leben gerufene Luis Trenker Award.
Die Jury begründete ihre Entscheidung folgendermaßen: „Der Film spiegelt durch die intensive und nicht gestellte Dokumentation das alpine Leben abseits der modernen Stadt. Er zeigt mit welchen Schwierigkeiten man als Idealist konfrontiert wird. Dem Regisseur ist es dabei gelungen die klischeehafte Idylle der ‚guten unverdorbenen‘ Alpinwelt zu sprengen.“


Der Preis für den besten Südtiroler Kurzfilm ging hingegen an Elisabeth und Marlene Schuen von der Gruppe Ganes. Diese komponierten die Musik für den Kinderspielfilm „Fulgidusen.“ Teilnahmeberechtigt waren Kurzfilme aller Genres, in welchen Südtiroler in einer kreativen Rolle mitgewirkt haben. Sechs Filme unter einer Spiellänge von 30 Minuten haben es in die letzte Runde geschafft. Der Siegerfilm wurde durch Stimmzettelwahl des anwesenden Publikums bestimmt.

The film festival from the Dolomites.

Filmfestival de Gherdëina

Reziastraße 102, 39046 St. Ulrich in Gröden, Italien

festival@dolomitale.com

+39 0471 796 046

© 2019 All rights reserved